Informationen

zur Teilnahme an Yoga-Angeboten

Unterrichts-Ablauf: nach dem bewussten Ankommen und vorbereitenden übungen gibt es mehr oder weniger fordernde Passagen, sowie Nachspürphasen und eine abschließende Tiefenentspannung.

  • Bitte mitbringen: rutschfeste Matte, Decke für die Schlussentspannung, evtl. kleines Kissen oder Handtuch, sowie bequeme Kleidung und Socken.
  • Um die übungen frei und unbelastet ausführen zu können, ist es ratsam, 1-2 Stunden vorher nichts oder nur etwas Leichtes zu essen.
  • Kommen Sie gern ein paar Minuten vor Kursbeginn in Ruhe an. Falls Sie sich verspäten, bitte warten, bis Sie hineingebeten werden, um Stille und Achtsamkeit nicht zu stören.
  • Hören Sie auf Ihren Körper: Sie sollten beim üben auf keinen Fall Schmerzen empfinden!
  • Achten Sie bewusst auf einen ruhig und gleichmäßig fließenden Atem, der dabei hilft, in den übungen zu entspannen und besser in die Stellungen hineinzufinden. – Sollte es Ihnen anfänglich nicht möglich sein, die angesagte Atemführung umzusetzen, atmen Sie einfach in Ihrem eigenen Rhythmus weiter – halten Sie den Atem jedoch nie an!
  • Yoga ist ein Weg – geben Sie sich Zeit, gehen Sie achtsam und geduldig mit sich um. Gerade die Feinheiten machen die Wirkung einer übung aus! üben Sie ohne Ehrgeiz oder Zwang! Wer mehr als sanften Muskelkater bekommt, hat seine Grenzen überschritten.
  • Vergleichen Sie sich nicht mit anderen Teilnehmern!. Jeder sollte nur im Rahmen seiner Möglichkeiten üben – und diese sind individuell verschieden! Daher ist es jederzeit möglich, eine Haltung vorzeitig aufzulösen oder nicht mitzumachen, falls die momentane körperliche Verfassung es nicht erlaubt.
  • Die übungen wirken am besten, wenn sie regelmäßig 2 bis 3 Mal pro Woche praktiziert werden.

Eigenverantwortung

Die Yogakurse werden nach bestem Wissen und Gewissen durchgeführt. Die Entscheidung, ob die Teilnahme mit der jeweiligen körperlichen und/oder psychischen Verfassung vereinbar ist, geschieht somit auf eigene Verantwortung jedes Teilnehmers/ jeder Teilnehmerin und unter Ausschluss jeglicher Haftung für Körper- oder Gesundheitsschäden. Daher bitte im Zweifel vorab mit einem Arzt klären, ob eine Teilnahme am Kurs sinnvoll ist.